Sigara Börek

 

Sigara Börek

 

Sigara Börek ist ein türkisches Teiggericht. Es wird gerne zum Frühstück oder als Vorspeise serviert. Es gibt Börek in verschiedenen Ausführungen: Auflauf, Strudel oder Zigarren Form. Das sind zumindest die mir bekannten Ausführungen. Börek gibt es wiederum mit verschiedenen Füllungen: Spinat, weicher Käse, Schafskäse, Hackfleisch. In diesem Rezept wird die typische Variante mit Schafskäsefüllung vorgestellt


Utensilien: Schneidebrett, Messer, Hohe Pfanne oder Topf

Zigarren Börek

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Menge: 20

Zigarren Börek

Zutaten

  • 20 dreieckige Yufka Blätter, alternativ können einfach 10 große Yufka Blätter diagonal zu Dreiecken geschnitten werden. Ich verwende folgende Yufkablätter:[amazon text=Üzgen Yufka&asin=B00G2CJ2CW]
  • 250 Gramm Schafskäse. Folgenden Schafskäse kann ich empfehlen: [amazon text=Gazi Schafskäse&asin=B008LUMGEO]½ Bund Petersilie
  • Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. Jedes Yufkablatt mit nassen Händen anfeuchten. Die Yufka Blätter nicht aufeinander legen, da sie sonst aneinander kleben
  2. Die Petersilie hacken und mit dem Schafskäse verkneten
  3. Einen Esslöffel der Mischung in die Mitte der gewölbten Seite setzen, ein wenig andrücken und das Yufka Blatt zur Spitze fest aufrollen
  4. Die Spitze mit feuchten Fingern nochmal gut andrücken
  5. Die Böreks in reichlich heißem Öl ungefähr 5 – 6 Minuten in einer hohen Pfanne oder einem Topf frittieren, bis sie goldbraun sind, dabei mehrfach wenden. Ich verwende einen Alugusstopf zum Frittieren: [amazon text=SCALA Kochtopf&asin=B004UF4ZPM]
https://kochdas.eu/zigarren-boerek/

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.